Ziteilwallfahrt

Gestern und heute fand die FNF-Ziteilwallfahrt statt, unter den etwa 30 Teilnehmern waren etwa 10 Scouts aus unsrer Abteilung.
Ab Sargans fuhren wir mit ein paar Autos bis oberhalb Salouf und wanderten dann ca. 2 h zum höchstgelegenen Wallfahrtsort Europas auf 2’500 m.ü.M.
Oben angekommen legte unser Leiter Jump vor einer prächtigsten Berg-Kulisse sein Scoutversprechen ab. Coimbra durfte gleich anschliessend Lasso die Wölflings-Auszeichnung des 1. Sternes überreichen. Herzliche Gratulation an beide!
Danach feierte Tornado mit uns in der Wallfahrtskirche eine hl. Messe. Obwohl nun Hochsommer sein sollte war es in der Kirche sehr kalt. Daher freuten wir uns auf ein warmes Znacht mit Suppe und Teigwaren an einer Fleischsauce. Bis zur Nachtruhe unterhielten wir uns noch in der Pilgerstube mit Spielen, wie Jassen oder Werwölflen.

Am anderen Tag standen wir um 7 Uhr auf und besuchten dann um 8 Uhr die hl. Sonntagsmesse. Die Kirche war voll von vielen Wanderern, die in aller Frühe den Aufstieg nach Ziteil unter die Füsse nahmen, um der hl. Messe beizuwohnen. Ser Paul, Kustos von Ziteil, hielt die hl. Messe.
Danach gabs ein feines Zmorge und schon bald machten wir uns auf den Heimweg.
Unten beim Parkplatz grillierte Sperber für uns etwa 50 Cervalats, damit niemand mit leerem Magen die Heimreise antreten musste…

weitere Fotos hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s